Grün

Abtauchen in Wälder, um dem Auge und der Seele Grün zu schenken.

Das lichte Grün der Birken, die mit ihren Blättern Glockenbimmel erzeugen.

Das dunkle Tannengrün, von dem Rosegger schon schrieb.

Kiefern, die ein knorriges Grau in ihr Grün bringen.

Fichten mit ihrem Normalo-Grün, welches der Klimawandel ordentlich in ein kränkliches Braun bringt.

Die Mütter des Waldes, die Buchen, die mit ihrem satten Grün Ruhe spenden.

Am Boden das dunkelgrüne Haarmützenmoos und die Weihnachtsdekogrüntupfen des Polsterkissenmoos.

Und ab und zu die Verlockungen von Fingerhut, Tollkirsche und Fliegenpilz.

Um mich dann, zwar ergötzt von deren Schönheiten, den irdischen Gelüsten zuzuwenden.

Um einen Steinpilz nach dem anderen aus dem Waldboden zu drehen.

Auge und Seele haben nach so einem Tag Grün getankt, die Träume senden aber Steinpilze.

Pilzgabi 2

Danke Martin Hanslmeier für die schönen Fotos!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s