Geburtshilfe wieder in Frauenhand

Gebärende Frauen gehören von Frauen die das Wissen haben betreut.

Gebärende Frauen gehören vor allem auch während der langen Geburtsarbeit kontinuierlich begleitet.

Also nicht nur während der paar Stunden im Kreißzimmer.

Eine Geburt dauert halt mal cirka 12 -24 Stunden.

Es gibt viele Frauen, die sind alleine.

Und dann von den Ambulanzen heimgeschickt werden mit den Worten: „Wenn die Wehen alle 5-7 Minuten kommen, dann kommen sie wieder!“

Wo soll eine Gebärende daheim hin mit ihren Fragen?

Dem Wehen und dem Warten zwischen zu bald und zu spät?

Wie unsäglich und traurig mit soviel Alleinsein und Ängsten Wehenarbeit leisten zu müssen.

Nein, nicht die wehende Frau hätte sich darum kümmern müssen!

Wir als Hebammen, Frauen, Mütter und Großmütter müssen begreifen, dass ein gutes Gebären nur in einem dauerhaften großen weiblichen Zusammenhalt und Zusammensein möglich ist.

Heute trauere ich, ob meiner Einsicht, dass Hebammen viel gute Arbeit leisten, aber in patriarchalen Systemen verhaftet worden sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s