Schlagwort-Archive: Hopfensprossen

Sport

Vom Winterspeck zur Frühlingsrolle (geklauter Spruch!) überkommt mich die Vorstellung: “ Ich muss Sport betreiben!“ Pädagogischer Bull-Shit!

Trotzdem, strammen Schrittes marschier ich mindestens einen Kilometer Richtung Hauswald.

Begrüße die Wächtereiche im Vorbeiflug, und werde durch die Farbe blau aufgehalten.

Wow, die ersten Veilchen!

Aus Versehen habe ich ein paar Tüten in meine Sportbekleidung eingepackt.

Überzuckert? Auf eine Geburtstagstorte?

Und da, weil das Tempo schon gedrosselt, die ersten Hopfensprossen in lila-grün.

Morgen? Zum Mittagessen?

Der Befehl Sport an Hirn: „Auf die Knie“, kommt unerwartet, bringt mich aber in ein Märchenreich voll mit Fichtenzapfenrüblingen (Pilze, what else!). Fingernagelgroß und wie gesät, auf den am Boden liegenden Fichtenzapfen.

Die letzte Tüte wird gefüllt.

Nach zwei Stunden spuckt mich der Wald aus.

Ermattet, zufrieden, entschleunigt und gedankenentleert WANDERE ich einen Kilometer heim.

So schaut Sport aus, der mich glücklich macht.

p3224232.jpg

Wild-Wilder-Hopfensprossen

Das Teuerste ist mir gerade gut genug. Bis zu 100 Euro das Kilo werden gerade die Hopfensprossen gehandelt.

Und ich habe diesen wilden Hopfenspargel vor meiner Haustür, im nahe gelegenen Wäldchen.

Wir lieben ihn. Und da meine ich wirklich alle im Haushalt lebenden Personen.

Die Wirkung des Hopfenspargel überzeugt!

Euphorisierend: die Endorphine haben es leicht mit mir, bei den Wald-Beutezügen.

Befriedigend: während und nach diesen Mahlezeiten gibt es nur gemurmeltes mmhhh….

Sich dem Rausch des Reichtums hingebend: ich gebe es zu, oft rechne ich mit Dagobert Duck’schen Augen meinen Liebsten die selbst gekochten Mahlzeiten vor.

Hopfensprossen lassen sich einfach finden: Suche auf deinen Spaziergängen nach natürlichen Rankhilfen vom Vorjahr.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die jungen Sprossen treiben rundherum aus der Erde, und nutzen die abgestorbenen Ahnen, um sich daran hochzuorientieren. (ha,ha .. nicht umsonst Sozialpädagogik gemacht!) Ohne Orientierungshilfen und Leitlinien wird es schwierig.

Die Farben der Sprossen ist von tiefweinrot bis grün, und du riechst schon das Hopfige beim Abpflücken.

Die Rezepte sind einfach und köstlich.

Rezept Nr.1: Hopfensprossen mit Speck umwickeln, und in Olivenöl kurz anbraten, fertig.

Rezept Nr.2: Hopfensprossen in heißem Olivenöl kurz anbraten, Ei darüberschlagen, salzen und fertig.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wild-Wilder-Hopfenspargel