Veränderung

Bei keiner Blume  fällt mir die Veränderung so auf wie beim Löwenzahn.

Kraftvoll färbt er die Wiesen gelb.

Und von einem Tag auf den anderen sind die selben Landstriche von einem hauchdünnen Weiß, fast wie ein Wolkenmeer, umgefärbt.

Fällt bei uns Veränderung auch so offensichtlich auf?

Oft hört Frau/Mann Sätze wie: “ Du hast dich gar nicht verändert!“, oder „Du bist ganz der/die Alte geblieben!“

Da weiß ich nie, wie ich reagieren soll!

Das einzig Konstante ist doch die Veränderung!

Ich mag den Löwenzahn!

Ich mag meine Veränderung!

Äußerlich sieht jeder die Veränderung, Falten, Kilos, Haarfarbe …

Die inneren Veränderungen, die jeder vollzieht –
da bedarf es schon Zeit und ein Hinhören und Akzeptanz.

Was ist meine größte Veränderung derzeit?

Ich bin am Finden von Spiritualität.

Die Idee war plötzlich mit einer Vehemenz da, die mich selber überraschte!

Fragst du dich auch manchmal,  ob und wie du dich verändert hast?

Oder weißt du es einfach, wenn eine Veränderung an dir passiert ist, oder du eine Veränderung herbeigeführt hast?

An was kannst du deine Veränderung festmachen?abflug-image

Ich finde das Gedicht von Rilke passt perfekt zum Thema Veränderung. Hat ja auch viel mit Warten und Wissen zu tun.

Über die Geduld
(von Rainer Maria Rilke)

Man muss den Dingen
die eigene, stille
ungestörte Entwicklung lassen,
die tief von innen kommt
und durch nichts gedrängt
oder beschleunigt werden kann,
alles ist austragen – und
dann gebären…

Reifen wie der Baum,
der seine Säfte nicht drängt
und getrost in den Stürmen des Frühlings steht,
ohne Angst,
dass dahinter kein Sommer
kommen könnte.

Er kommt doch!

Aber er kommt nur zu den Geduldigen,
die da sind, als ob die Ewigkeit
vor ihnen läge,
so sorglos, still und weit…

Man muss Geduld haben

Mit dem Ungelösten im Herzen,
und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,
wie verschlossene Stuben,
und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache
geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben.
Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken,
eines fremden Tages
in die Antworten hinein.

 

 

2 Kommentare zu „Veränderung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s